LOADING

24.02.2024 | Vortrag | Jutta Bischoff

by Oliver Nickel Februar 06, 2024

Die französischen Kriegsgefangenen des Stalag 326 (VI K) Senne

Vortrag von Jutta Bischoff auf Einladung der deutsch-französischen Gesellschaft Bielefeld.

Datum: 24.02.2024
Ort: Der Vortrag findet im Historischen Museum in Bielefeld statt.
Anschrift: Ravensberger Park 2, 33602 Bielefeld

Uhrzeit: 11.00 Uhr

Neben der großen Gruppe der sowjetischen Kriegsgefangenen wurden auch über 10.000 französische Kriegsgefangene im Stalag 326 (VI K) Senne festgehalten, verwaltet und in ganz OWL zur Arbeit eingesetzt. Die meisten von ihnen verbrachten fast volle fünf Jahre in deutscher Gefangenschaft.

Seit 2019 recherchiert Jutta Bischoff, Lehrerin für Geschichte und Französisch am Gymnasium Steinhagen und ehrenamtliche Mitarbeiterin der Gedenkstätte Stalag 326, zum Thema der französischen Kriegsgefangenen des Stalag 326.

Im Jahr 2022 veröffentlichte die Gedenkstätte ihr Buch „Französische Kriegsgefangene im Stalag 326 (VI K) Senne“ mit den ersten Ergebnissen ihrer umfangreichen Recherchen.

In ihrem Vortrag wird Jutta Bischoff Einblicke in die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Franzosen geben. Dabei geht es darum, wie sie im Lager in der Senne aufgenommen und zur Arbeit eingeteilt wurden, welche Vorschriften ihren Alltag bestimmten, aber auch, welche Rechte ihnen – im Gegensatz zu den sowjetischen Gefangenen – zugestanden wurden. Bestrafungen für Fluchtversuche, Arbeitsverweigerung oder Liebesbeziehungen zu deutschen Frauen werden ebenso thematisiert, wie individuelle Erfahrungen einzelner französischer Kriegsgefangener, über die diese in Briefen und Erzählungen berichteten.

Tags:
Social Shares

Related Articles