LOADING

Stalag 326 (VI K) Senne

Wir möchten auch im nächsten Jahr für Sie da sein!

Der Förderverein Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne e.V. finanziert sich zum großen Teil aus Zuschüssen des Landes NRW, des Kreises Gütersloh und der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock. Der übrige Teil wird durch Spenden von Stiftungen der Banken, von Unternehmen und Privatpersonen getragen, denen die Gedenkstätte am Herzen liegt.

Leider ist es so, dass durch die Neukonzeption unserer Gedenkstätte der Eindruck entstanden ist, der Förderverein verfüge seitdem über enorme finanzielle Mittel. Das ist leider nicht der Fall. Dem Förderverein als Träger der Gedenkstätte fehlen zurzeit die Möglichkeiten, die Kosten für betriebswirtschaftliche und personelle Ausgaben aufzubringen. Um unsere Türen weiterhin offen halten zu können, sind zusätzliche Mittel notwendig.

Unterstützen Sie uns!
Bis zum 2. April 2020 bieten wir Ihnen ein spannendes Veranstaltungsprogramm, das Sie hier finden können.

Wir hoffen, dass die Veranstaltungen auf Ihr Interesse stoßen. Alle Künstler und Referenten verzichten auf ihre Gagen und ermöglichen uns dadurch die Unterstützung der Gedenkstätte.

Auch eine Spende ist jederzeit willkommen!

Am 2. April 2020 jährt sich zum 75. Mal die Befreiung der Kriegsgefangenen des Stalag 326. Die Veranstaltungsreihe soll auch ein angemessenes Rahmenprogramm zur Erinnerung an diesen Tag sein.

Unser Spendenkonto

Förderverein Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne e.V.

IBAN: DE59 4786 2447 8620 2690 01
BIC: GENODEM1RNE

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Veranstaltungsprogramm

Vorschau 2019
Vorschau 2020
Oktober
November
Dezember
Die Gedenkstätte

Leistungen und Informationen

Der Förderverein Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne e.V. hat 2019 sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Seit 1996 gibt es die Gedenkstätte auf dem ehemaligen Gelände des Kriegsgefangenenlagers Stalag 326 (VI K) Senne.

Dank der vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen, konnten wir die Geschichte des Stalags nach und nach aufarbeiten und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Als weitere wichtige Aufgabe des Vereins tragen wir dazu bei, Schicksale von Kriegsgefangenen zu klären und deren Angehörige bei ihren Besuchen zu begleiten.

Es gelang uns darüber hinaus, unser vielseitiges Bildungsangebot stetig zu erweitern.
Bis heute haben mehr als 50.000 Menschen die Gedenkstätte besucht und unsere Angebote genutzt. Hervorzuheben ist, dass immer mehr Schulen unsere pädagogischen Programme wahrnehmen. Dadurch wächst auch bei Jugendlichen das Interesse an der Geschichte des Stalag 326.

Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstags und Donnertags
von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Feiertags geschlossen!

Öffentliche Führungen

Führung durch die Ausstellung und über den Ehrenfriedhof sowjetischer Kriegstoter.

  • Immer am letzten Sonntag im Monat (außer Dezember)
  • 14:45 Uhr Treffpunkt an der Wache der Polizeischule
  • 15 Uhr Beginn
  • 2,- Euro Gebühren
Barrierefreiheit
  • Rollstuhlgerechte WC-Einrichtung
  • Ebenerdiger Eingang zum Ausstellungsgebäude
Spendenkonto

Förderverein Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne e.V.

IBAN: DE59 4786 2447 8620 2690 01
BIC: GENODEM1RNE

Buchbare Führungen und Studientage

Unser allgemeines Bildungsangebot gilt für Schulklassen aller Schulformen und für Jugend- und Erwachsenengruppen. Je nach Interesse können wir unser Angebot nach Ihren Wünschen in einem vorherigen Beratungsgespräch anpassen.

Bitte sprechen Sie rechtzeitig mit uns den Termin Ihres Besuches und die möglichen Kosten ab:
Telefon: +49 5257 3033
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihre Anfrage auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir melden uns schnellstmöglich zurück!
oder per Mail buchung@stalag326.de
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer in der Anfrage an!

Am besten erreichen Sie uns donnertags zwischen 10-14 Uhr.

Suche nach Vermissten Angehörigen

Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Suche nach im Krieg verschwundenen Angehörigen.

Bitte kontaktieren Sie dazu unser Team per e-Mail: search@stalag326.de

Achiv und Sammlung

Das Archiv bzw. die Sammlung der Dokumentationsstätte Stalag 326 (VI K) Senne steht Angehörigen wissenschaftlicher und kultureller Einrichtungen, öffentlichen Stellen und natürlichen und juristischen Personen zur Verfügung.

Archiv und Sammlung befinden sich in der Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne und sind während der Öffnungszeiten zugänglich.

Bitte melden Sie uns Ihren Besuch vorher an.

Pädagogische, wissenschaftliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unser Team

Oliver Nickel, Geschäftsleitung des Fördervereins der Gedenkstätte Oliver Nickel
Geschäftsführung

o.nickel@stalag326.de

Ulrike Pastoor
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

u.pastoor@stalag326.de

Maria Wibe
Sekretariat

m.wibe@stalag326.de

Suchanfragen
für vermisste Angehörige

search@stalag326.de

FÜHRUNGEN UND STUDIENTAGE

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

Elisabeth Bultmann | Hilla Westerhelweg | Brigitte Kraatz | Burkhard Poste
Birgitt Schwarze-Bartels | Tatjana Rumyantseva | Katerina Elisseeva | Alexander Stölting